Dialog

Hessen Mobil setzt bei den Planungen zum Ersatz der Hochstraße und der Taubensteinbrücke im Zuge der B 49 in Wetzlar nicht nur auf eine gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten in der Region und den betroffenen und benachbarten Kommunen. Auch mit den Bürgerinnen und Bürgern und anderen regionalen Akteuren sucht Hessen Mobil den Austausch.

Die aktuelle, transparente und niedrigschwellige Information der Öffentlichkeit zum Großprojekt in Wetzlar ist Hessen Mobil dabei sehr wichtig. Weil die Corona-Pandemie den direkten Austausch auf einer öffentlichen Veranstaltung im April 2020 jedoch unmöglich machte, gab Hessen Mobil zwischen dem 4. und 18. Mai 2020 auf einer virtuellen Infomesse Auskunft über den aktuellen Planungsstand. Über Plakate und kurze Videos konnten Nutzerinnen und Nutzer hier an virtuellen Themeninseln die verschiedenen untersuchten Varianten kennenlernen und sich detailliert über das Projekt B49 – Ersatz Hochstraße und Taubensteinbrücke Wetzlar informieren. Über ein Online-Formular konnten Besucher der Infomesse zudem ihre persönlichen Fragen an Hessen Mobil richten.

Nach dem Ende der Infomesse wurden die Fragen hier  gemeinsam mit den entsprechenden Antworten veröffentlicht.

Auch im weiteren Planungsverlauf wird Hessen Mobil die Öffentlichkeit auf dieser Homepage und über Pressemitteilungen informieren. Darüber hinaus ist unter anderem geplant, im Rahmen von Fachdialogen den Austausch zwischen Hessen Mobil und Experten und Stakeholdern zu etablieren.