1. Fachdialog

Im Rahmen eines Fachdialogs zum Ersatz des Brückenzuges der B 49 in Wetzlar sucht Hessen Mobil den Austausch mit zentralen Akteuren aus Verwaltung, Wirtschaft, Verbänden sowie der Bürgerschaft der Region.

Der erste Termin dieser Veranstaltungsreihe zur ergänzenden Öffentlichkeitsbeteiligung war für den 30. Oktober 2020 geplant. Beim 1. Fachdialog sollten erste Planungsergebnisse zur B 277 das Thema sein, damit ab 2028 eine temporäre Umfahrung auf der B 277 zwischen den Anschlussstellen der B 49 bei Wetzlar-Dalheim und der A 480 bei Aßlar eingerichtet werden kann. Hierzu wollte Hessen Mobil mit zentralen Akteuren aus Verwaltung, Wirtschaft, Verbänden sowie der Bürgerschaft der Region ins Gespräch kommen - in der Stadthalle Wetzlar und unter strengen Hygieneauflagen.

Aufgrund der erneuten Verschärfung der Covid-19-Pandemie hat Hessen Mobil entschieden, den Termin in Wetzlar abzusagen. Die Landesbehörde leistet damit ihren Beitrag zur Eindämmung möglicher Infektionsketten.

Planungsunterlagen sind online einsehbar

Der Austausch mit dem Teilnehmerkreis soll dennoch fortgeführt werden, um erste individuelle Perspektiven und Anregungen zu den Planungen für die temporäre Umfahrung aufnehmen zu können. Daher haben wir den vorgesehenen Teilnehmerkreis um Anmerkungen zu der Planung gebeten. Unterlagen zum Stand der Planungen und zu den geplanten, temporären Veränderungen sind auf dieser Seite als Download verfügbar.

Bis zum 25. November 2020 sind bei Hessen Mobil insgesamt 13 Anregungen bzw. Nachfragen zu den temporären Umbauplanungen an der B 277 eingetroffen:

Viele der Anregungen, für die wir uns herzlich bedanken, werden bei der Fortführung/Detaillierung der Planung berücksichtigt werden können; bei einzelnen Anregungen sind Folgegespräche erforderlich und vorgesehen.

Die gebündelten Anregungen und unsere Antworten zu den geplanten, temporären Veränderungen zwischen Aßlar und der Anschlussstelle Dalheim sind ebenfalls auf dieser Seite als Download verfügbar.

Sind weitere Fachdialoge vorgesehen?

Das Format "Fachdialog" wird im Jahr 2021 fortgesetzt, um hoffentlich in persönlichen Gesprächen über weitere Teilthemen im Gesamtprojekt in den Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern der Region zu treten.

Auch zu den Ergebnissen der fortschreitenden Planungen bezüglich der temporären Umbauarbeiten zwischen Aßlar und der Anschlussstelle Dalheim wird Hessen Mobil im Rahmen der Fachdialoge weiter berichten

Hessen-Suche